Erfolgreicher EFA Pro Cup | EFA Gaming

LOGIN

Erfolgreicher EFA Pro Cup

16 Teams kämpften um den Titel des ersten EFA Pro Cups vom 1. September 2017

Startschwierigkeiten

Schon vor Beginn des Cups musste die Turnierleitung mit @sel66 und @harrods einen ersten Rückschlag verkraften. Ein Team meldete sich 20 Minuten vor dem Start noch kurzfristig ab, und dies nachdem alles schon eingegeben war und die Freigabe der ersten Runde kurz bevor stand. Doch innert wenigen Minuten konnte über Facebook ein neues Team organisiert werden, welches den Platz ersetzen konnte. Trotzdem verzögerte sich der Turnierstart um knapp 15 Minuten.

Gruppenphase

Um 20:15 Uhr startete dann endlich das Turnier mit der ersten Runde in den vier Gruppen. Die einzelnen Teams spielten ihre ersten Spiele und meldeten die Resultate. Und schon in der ersten Runde waren keine Unentschieden dabei, jedoch Siege in diversen Höhen. Während es in Gruppe A zu zwei knappen Siegen kam, gab es wiederum in Gruppe B ein klares 0:6. So gingen die drei Runden in der Gruppenphase vorbei. Während für die besten zwei Teams aus jeder Gruppe das Viertelfinale wartete, war das Turnier für die Gruppendritten und Gruppenvierten zu Ende.

KO-Phase

Nach einer kurzen Pause ging es weiter mit dem Viertelfinale. Und auch da waren wieder Siege in diversen Höhen dabei. Während sich GPC Revolution nur knapp mit 1:0 gegen ITFA Austria durchsetzte, setzte TFC Europe ein klares Zeichen und schoss den SV Kiezkicker gleich mit 8:0 aus dem Turnier. Dies war auch gleichzeitig der höchste Sieg an diesem Turnier.

Im Halbfinale traf GPC Revolution auf die GermanHellDogz und TFC Europe auf SecretSkillz CF. Zu diesem Zeitpunkt war TFC Europe Favorit, nach souveränen Leistungen in der Gruppenphase und im Viertelfinale. Doch es kam anders als gedacht, denn die SecretSkillz CF gewannen dieses Spiel mit 3:0. Im zweiten Halbfinale konnte sich GPC Revolution mit 3:2 durchsetzen und sicherte sich somit den Platz im Finale.

Um 22:40 Uhr war es dann soweit. Live auf Twitch übertragen lief das Spiel GPC Revolution gegen SecretSkillz CF. Es war schwer zu sagen, wer Favorit in diesem Endspiel ist. Doch kaum hatte die Partie begonnen, ahnte man schon den Ausgang der Partie. SecretSkillz CF von Anfang an präsent, starteten sehr stark in die Partie und markierten schon bald das 0:1. Es war der nötige Weckruf für GPC Revolution, jedoch liess SecretSkillz CF nicht locker. Es war ein offenes Spiel, viele Pässe und Zweikämpfe im Mittelfeld, jedoch immernoch mit leicht erkennbaren Vorteilen auf der Seite der SecretSkillz. Und so kam es, wie es kommen musste, sie erhöhten auf 0:2. Es war ein herber Rückschlag für GPC Revolution, die in den Minuten zuvor gut im Spiel waren. Und so ging es auch weiter im Finale des EFA Pro Cups. SecretSkillz drückte weiter auf das nächste Tor, GPC Revolution kam fast nicht mehr aus der eigenen Hälfte raus. Nach 60. Minuten dann die Aktion des Tages. SecretSkillz kommt über ihre starke rechte Seite, über den überragend spielenden rechten Flügelspieler. Mit perfekter Technik, mit den richtigen Skills im richtigen Moment tankt er sich an mehreren Gegnern vorbei und legt von der Grundlinie zurück, wo sein Mitspieler nur noch einschieben muss. Der endgültige Genickbruch für GPC Revolution! Anschliessend ging nicht mehr viel in diesem Finale. Somit holt sich SecretSkillz CF höchstverdient den Titel des ersten EFA Pro Cups.

Schlusswort

Mit einem starken Endspiel des Turniersiegers ging der erste EFA Pro Cup vorbei. Die Turnierleitung bedankt sich bei allen teilnehmenden Teams für den reibungslosen Ablauf während und zwischen den Spielen. Wie schon in der Gruppe mit den Teams erwähnt, darf auch hier gerne nochmals ein Feedback gegeben werden. Wir schauen auf einen sehr erfolgreichen ersten Cup zurück und freuen uns bereits auf das nächste Turnier in FIFA 18.

Hinterlasse einen Kommentar