PC Wochenschau #1 - Auf dem Weg zur Zielgeraden | EFA Gaming

LOGIN

My EFA
PC Wochenschau #1 – Auf dem Weg zur Zielgeraden

PC Wochenschau #1 – Auf dem Weg zur Zielgeraden

3 Wochen sind seit dem letzten Zwischenfazit vergangen und es hat sich Einiges in der Euro League getan. Aber nicht nur dort, wo immernoch die Entscheidung in der Meisterschaft, im Verfolgerfeld und im Tabellenkeller gefunden werden muss, kommt Spannung auf: In den Pokalwettbewerben können nach wie vor bis zu 2 weitere Titel gewonnen werden. Kein Grund also sich zurückzulehnen, auch wenn einige Teams schon unglücklich und bitter ausgeschieden sind. Ein Überblick fördert aber so manche Überraschung zu Tage.

Im “Königspokal”, dem CC, in dem die besten 8 Teams der Hinrunde vertreten sind, ist die Gruppenphase schon vorbei: Während sich in Gruppe A der FC Barcelona (@Dosenbrot) souverän vor Real Madrid (@Starsemml) im Bruderduell durchsetzen konnte und die Teams von Mancherster City (@Fubu83) und Inter Mailand (@3chni), die allerdings einen sehr kurzfristigen Trainerwechsel durchmachen mussten und somit einer Wertung nicht ausweichen konnten, hintersich lassen konnten, schaut das in Gruppe B etwas anders aus. Dort schnappte sich der Hinrundenzweite Paris (@Ixxi) den Gruppensieg vor dem starken SSC Neapel (@Morrisen), der nur im direkten Duell mit dem Gruppensieger den Kürzeren zog. Erstaunlich deutlich fällt daher das Tabellenbild aus: Das Führungsquartett der EL ließ nicht viel anbrennen und zog gesammelt ins Halbfinale ein: Kracherspiele sind hier vorprogrammiert, so trifft Barcelona auf Neapel und Real bekommt es mit PSG zu tun.

Im Schwesterwettbewerb, dem SC, befinden sich wiederum auch nurnoch 2 Teams im Rennen um den Titel, doch der Reihe nach: In der Gruppenphase konnte Rückkehrer @Robben89 mit der Dortmunder Borussia den Gruppensieg in Gruppe A feiern. Ebenfalls für das Halbfinale qualifizieren konnte sich der AS Rom (@Coca97), der sich gegen die Teams aus Turin (@Roland) und Tottenham (@Owel75) durchsetzen konnte. Das Halbfinale vervollständigen konnten Bayern München (@Ado09) und Arsenal London (@Bifi), die in der ausgeglicheneren Gruppe B knapp die Oberhand vor Valencia (@Striker) und Atletico Madrid (@peterro32) behalten konnten. Spielfreudig zeigten sich die 4 qualifizierten Teams dann gleich nach Spielfreigabe: Während Dortmund schon in Hin- und Rückspiel komfortabele Siege verbuchen konnte (7:3 insgesamt), setzte der AS Rom in der Parallelbegegnung noch einen drauf: Deutlich setzten sie sich gegen den Gruppensieger aus der Gruppe B, dem FC Bayern München durch (7:1 insgesamt)! Das Finale wird also genauso spannend wie packend, so lassen diese Ergebnisse das vermuten.

Einen dritten Pokalwettbewerb wollen wir aber nicht unterschlagen: Im EC, in dem die 16 besten Teams der Hinrunde zunächst im ausgelosten Achtelfinale aufeinandertreffen, gab es in den letzten Saisons immer mal wieder Überraschungen. Tatsächlich ausgeschieden sind nach dem Viertelfinale schon 2 Topteams (Real und PSG) und Vereine, die in den anderen Pokalwettbewerben schon gescheitert sind, finden sich nun im Halbfinale wieder! Das topbesetzte erste Halbfinale ist dabei das selbe wie im CC: Barcelona misst sich mit den offensivbegeisternden Spielern aus Neapel. aber auch das zweite Halbfinale verspricht eine hochklassige Begegnung: Bayern München spielt gegen den FC Everton (@Kuba16).

Teilnehmer in den gerade genannten Pokalwettbewerben zu sein, bedeutet natürlich auch eine riesige Menge an Spielen. Doch auch die Euro League ist rasant in die Rückrunde gestartet und befindet sich auch mehr oder weniger kurz vor der Zielgeraden von Saison 30. An der Tabellenspitze gab es dabei eine kleine Vorentscheidung: Barcelona ist seinen Verfolgern entwischt und belegt nach 3/4 der gesamten Spiele den Platz an der Sonne (76 Pkt.). Dahinter bringen sich der SSC Neapel und Everton in Position, liegen aber schon mind. 9 Punkte zurück. Die etwas formschwächelnden Königlichen aus Madrid müssen wohl den Titel diese Saison abschreiben, Paris muss dahinter noch einige Spiele nachholen. Im Kampf um einen einstelligen Tabellenplatz ist dagegegen sehr kuschelig geworden: Gleich 8 Teams, darunter auch formstarke Teams wie Dortmund oder München kämpfen um eine gute Platzierung. Inter Mailand musste nach o.g. Trainerwechsel etwas abreißen lassen, haben aber zusammen mit den Teams von Man City und Juventus Turin in Nachholspielen die Chance auf wichtige Punkte. Am Tabellenende sieht es dagegen nach wie vor düster aus für die Teams der Premier League: Gleich 4 Teams finden sich auf den letzten Plätzen wieder, aber es gibt noch ein paar Spiele, um sich vernünftig aus der Saison zu verabschieden und dann in FIFA 17 neu anzugreifen.

Wie ihr sehen könnte, war also viel los die letzten Wochen. Doch auch für die letzten Wochen wünschen wir – der Vorstand, Admins und Ligaleiter – viel Kraft und Spaß für den Endspurt!

PS: Eine Info in eigener Sache noch zum Schluss: Dies soll der Anfang einer regelmäßig erscheinenden Ligazeitung sein, die in kurzen Zeiträumen über die Geschehnisse im Ligabetrieb berichtet. Seid also gespannt auf weitere News!

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.